Start bei den Damen 40

Damen 40

In der Sai­son 2019 sind die Damen 40 des TuS 1859 Hamm in die Region­al­li­ga-West aufgestiegen. Das Pre­mieren­spiel in der neuen Liga fand wegen der Pan­demie nicht im ver­gan­genen Jahr, son­dern erst am Sam­stag, 19. Juni 2021 statt. Geg­n­er war auswärts der ETB Schwarz-Weiss e.V. im Essen­er Stadtwald.

Nur Simone Zetti­er punktet

Bei tro­pis­chen Tem­per­a­turen entwick­elte sich ein Spiel auf Augen­höhe – mit dem besseren Ende für die Gast­ge­berin­nen, die nach den Einzeln unein­hol­bar mit 5:1 in Front lagen. Allerd­ings hätte es dur­chaus auch 3:3 ste­hen kön­nen, denn sowohl Mar­ti­na Noldes an Posi­tion zwei, als auch Maike Rosendahl an Posi­tion vier mussten sich erst im Match-Tiebreak geschla­gen geben. Auch Doreen Strunz hat­te im ersten Satz dur­chaus ihre Chan­cen. Für den Ehren­punkt an diesem Tag sorgte Simone Zetti­er an Posi­tion eins – ihre Geg­ner­in gab beim Stand von 7:5, 4:5 aus per­sön­lichen Grün­den auf — ein abruptes Ende ein­er umkämpften Par­tie. Auf­grund der Wet­terbe­din­gun­gen entsch­ieden sich bei­de Teams gemein­sam, die Dop­pel nicht mehr auszu­tra­gen. Für die TuS-Damen 40 geht es am kom­menden Sam­stag, 26. Juni um 12 Uhr weit­er. Zu Gast sind dann die Damen aus Moers.


Pho­to­cre­d­it: TuS 1859 Hamm