Großes Kämpferherz

Junioren U18

Mit Spitzen­werten über 30 Grad haben die Junioren U18 des TuS59 Hamm in der For­ma­tion Knut Nier­haus, Linus Graef, Flo­ri­an Pladeck und Lasse Keßn­er am ver­gan­genen Sam­stag zu kämpfen gehabt. Lei­der kon­nte nur Lasse Keßn­er sein Einzel nach Hause brin­gen (7:5, 7:5), die anderen Einzel mussten dem Soester TV über­lassen werden.

Sehenswerte Dop­pel

Bei den Dop­peln gab es dann noch mal einiges an Span­nung. Knut Nier­haus und Flo­ri­an Pladeck stell­ten ihre Tak­tik mehrere Male um und gaben sich beim 3:6, 1:6 zu keinem Zeit­punkt der Par­tie auf. Alle Beteiligten boten den Zuschauern sehenswerte Ball­wech­sel. Das zweite Dop­pel mit Linus Graef und Lasse Keßn­er verkaufte sich extrem gut und sorgte mit gelun­genen Aktio­nen für einen ver­di­en­ten 6:3, 7:5‑Erfolg. Die Freude war bei den Nach­wuch­skräften des TuS entsprechend groß!


Pho­to­cre­d­it: TuS 1859 Hamm