Machtdemonstration

Machtdemonstration


HAMMBei den diesjährigen Hallen-Westfalenmeisterschaften auf der Tennis-Alm in Werne sicherte sich Nina Roth vom TuS 59 Hamm mit einer wahren Machtdemonstration den Titel bei den Damen 40. Im gesamten Turnierverlauf gab sie lediglich zwei Spiele ab. Simone Zettier belegte in diesem Feld den dritten Rang. Zudem wurden Thomas Doritz (Herren 55) und Detlef Roth (Herren 50) Vizewestfalenmeister. Die Tennisabteilung gratuliert recht herzlich zu den errungenen Erfolgen.


Photocredit: TuS 59 Hamm

Auftakt in die Wintersaison

Auftakt in die Wintersaison


HAMMAm vergangenen Wochenende startete für drei Mannschaften des TuS 59 Hamm die Wintersaison 2019/20. Die zweite Herren-30-Mannschaft musste sich in der Ruhr-Lippe-Liga ersatzgeschwächt dem TC Hörde mit 1:5 beugen. Dasselbe Schicksal ereilte die Bezirksliga-Truppe der Herren 40 II, die mit 1:5 beim TC Kamen-Methler verlor. Einziger Lichtblick an diesem Spieltag war das Team der Herren 40 I beim 4:2-Erfolg in der Ruhr-Lippe-Liga über den TuS Westfalia Vorhelm.


Photocredit: www.tennisredaktion.de

Mixed zum Saisonausklang

Mixed zum Saisonausklang


HAMM – Am kommenden Samstag (21.09.2019) findet beim TuS 59 Hamm der große Saisonabschluss mit anschließendem Reibeplätzchenessen statt. Breitensportwart Günter Darenberg freut sich auf zahlreiche Teilnehmer, um die Sommersaison bei einem zwanglosen Mixed-Turnier ausklingen zu lassen. Gestartet wird um 11 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro (inkl. Begrüßungssekt, einem Kaltgetränk und »All-You-can-eat-Reibekuchen«). Die Mixed-Paarungen werden per Zufallsgenerator zusammengestellt und in diversen Spielrunden auf den Plätzen verteilt.


Photocredit: DS7