Titelverteidigung

Titelverteidigung in Heessen


HAMMBeim diesjährigen »Ewald-Klosterkamp-Pokalturnier« der DJK Heessen verteidigte die Auswahl des TuS 59 Hamm mit einem 3:1-Sieg im Finale gegen den TC Geithe ihren Titel. „Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung”, zollt Sportwart David Schwätter seinen Aktiven Respekt.


Photocredit: DS7

Gelungene »Blind-Date«-Premiere

Gelungene »Blind-Date«-Premiere


HAMM – Mit der Idealbesetzung von 16 »Daheimgebliebenen« fand am 3. August das erste »Blind-Date«-Turnier der Tennisabteilung statt. Unter der Leitung von Breitensportwart Günter Darenberg ließen sich die Teilnehmer darauf ein, drei 45 minütige Spielrunden mit abwechselnden Partnern und Gegnern zu absolvieren. Vom 81-jährigen Hobbyspieler bis zur Damen-40-Westfalenligaspielerin war alles am Start, was die sportliche Bandbreite im Tennis ermöglicht. Alle Akteure zeigten bei idealem Tenniswetter großen Einsatz und sehenswerte Ballwechsel. Nach  Abschluss des sportlichen Teils zeigte Kluhhauswirt Holger Bente seine Künste am Grill und sorgte mit den dazugehörigen Kaltgetränken für einen entspannten Ausklang einer gelungenen Veranstaltung. Der Wunsch nach einer Neuauflage wurde vom äußerst zufriedenen Turnierleiter wohlwollend zur Kenntnis genommen.


Photocredit: www.tennisredaktion.de

Kurpark-Pokal 2019

Kurpark-Pokal 2019 – Ein Jahr der Rekorde


Der diesjährige Kurpark-Pokal der Tennisabteilung des TuS 59 Hamm e. V. erlebte ein Jahr der Rekorde. Doch nicht nur die Rekordtemperaturen mit über 40 Grad waren wohl einzigartig in der Geschichte dieses Turnieres! Erstmalig als Teil der »Senior Trophy Tour« des Bezirks Ruhr-Lippe wurde die Teilnehmerzahl mit 105 Anmeldungen, aufgeteilt in neun Konkurrenzen,  im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls nahezu rekordverdächtig verdoppelt. Über die Woche verteilt, wurden die Siegerinnen und Sieger in über 170 Partien ermittelt.

Die Turnierorganisatoren Stefan Scharke und Stefan Meyer blicken auf eine fantastische Turnierwoche zurück und zeigen sich hocherfreut über das durchweg positive Feedback aller Beteiligten. Der Dank gilt insbesondere allen Sponsoren, Unterstützern und Aktiven, die den Kurpark-Pokal zu einer festen Größe im Jährlichen Turnierkalender haben werden lassen.

Die Sieger und Platzierten im Überblick:

Damen 30: 1. Platz Janina Kaufmann, 2. Platz Nadine Hermann (beide TC Flora Dortmund), 3. Platz Wiebke Lohrmann (TuS 59 Hamm) +++ Damen 40: 1. Platz Sylvia Knoth (TC BW Ahlen 23), 2. Platz Gudrun Richter (TC Rinkerode), 3. Platz Kerstin Scharke (TuS 59 Hamm) +++ Damen 50: 1. Platz Christa Schütt (THC Münster), 2. Platz Ursula Fichtner (TC Reken), 3. Platz Sylke Schertel (SSV Mühlhausen-Uelzen) +++ Herren 30 I: 1. Platz Rudolf Hagmann (TC 22 Rheine), 2. Platz Hannes Bergmann (TC BW Castrop 06), 3. Platz Sebastian Müller (TC Herringen) +++ Herren 30 II: 1. Platz Dennis Müller (TC Herringen), 2. Platz Björn Schmale (TuS 59 Hamm), 3. Platz Andreas Huck (ASV Hamm) +++ Herren 40: 1. Platz Detlef Roth (TuS 59 Hamm), 2. Platz Olaf Hesseler (TC Bockum-Hövel), 3. Platz Patrick Schröder (TC Eintracht Dortmund) +++ Herren 45: 1. Platz Philipp Pröpsting (TC Blau-Weiß Halle), 2. Platz Ralf Sonderhüsken (TuS 59 Hamm), 3. Platz Stefan Weiß (TuS 59 Hamm) +++ Herren 50: 1. Platz Roland Weid (TuS 59 Hamm), 2. Platz Guido Silberbach (TC Grävingholz), 3. Platz Thorsten Ortmann (TuS 59 Hamm) +++ Herren 60: 1. Platz Peter Höhne (TSV Oerlinghausen), 2. Platz Willi Trippe (TC Grün-Weiß Frohlinde), 3. Platz Willi Sell (DJK 26 Heessen)


Photocredit: Thorsten Hülsmann