Bitte vormerken…

Impression
  • 13.04.2024
    Jah­res­haupt­ver­samm­lung (11 Uhr)
  • 13.04.2024
    Anschlag­fest & Platz­eröff­nung (12.30 Uhr)
  • 28.04.2024
    Tag der offe­nen Tür (Ten­nis­ab­tei­lung)
  • 25./26.05.2024
    Bam­bi­no-Cup

Sommerferien Tenniscamps 2024

In den Som­mer­fe­ri­en ist es wie­der soweit. Die Ten­nis­ab­tei­lung des TuS 59 bie­tet in der zwei­ten, vier­ten und sechs­ten Feri­en­wo­che wie­der Trai­nings­camps für Kin­der im Alter von 5 bis 15 Jah­ren an. Die Camps fin­den täg­lich (mon­tags bis frei­tags) von 9 bis 14 Uhr auf unse­rer Ver­eins­an­la­ge statt. Falls eine Zusatz­be­treu­ung in den Zei­ten von 8 bis 9 Uhr und/oder 14 bis 15 Uhr gewünscht ist, kann man dies buchen.

Sommercamps

Falls Du in den Som­mer­fe­ri­en Lust hast, Dich mit unse­rem Trai­ner­team auf unse­rer Ten­nis­an­la­ge aus­zu­powern und neue Kon­tak­te mit ande­ren Kin­dern und Jugend­li­chen zu knüp­fen, dann sind unse­re Ten­nis­camps genau das richtige!

    • 2. Woche (15.07.–19.07.24)
    • 4. Woche (29.07.–02.08.24)
    • 6. Woche (12.08.–16.08.24)

Kos­ten: 180 € (mit Zusatz­be­treu­ung: 210 €)
Geschwis­ter­kin­der: 140 € (mit Zusatz­be­treu­ung: 160 €)

Anmel­dun­gen nimmt unser Jugend­wart Patrick Knöp­ke per E‑Mail an patrick7@gmx.net ent­ge­gen. Selbst­ver­ständ­lich steht er bei offe­nen Fra­gen unter 0176 13634139 auch tele­fo­nisch zur Verfügung.

Wir freu­en uns auf Dich!

Platz 1 für Damen I

Damen I

Nach­dem die Damen I des TuS 59 nach zwei Unent­schie­den auf dem drit­ten Platz ins letz­te Spiel der Win­ter­sai­son star­te­ten, hat­te nie­mand damit gerech­net, dass am Ende der Auf­stieg fest­ste­hen wür­de. Am Ende eines hart umkämpf­ten Spiel­tags konn­ten die Damen mit einem 5:1‑Sieg vom Platz gehen. Hier­bei kos­te­te vor allem das letz­te Dop­pel vie­le Ner­ven: erst nach einem 18:16 im Match-Tie-Break konn­te das Spiel für die TuS-Damen ent­schie­den werden.

Ein Satz Vorsprung

Mit dem Sieg und einem gewon­ne­nen Satz mehr als die direk­te Kon­kur­renz konn­ten die Damen des TuS 59 die bis dahin bes­ser plat­zier­ten Mann­schaf­ten über­ho­len und auf den ers­ten Platz klet­tern. Am Auf­stieg betei­ligt waren ste­hend v.l. Kath­rin Gal­lus, Hil­ka Buschul­te, Ste­fa­nie Stangl und Kers­tin Schar­ke sowie sit­zend v.l. Caro­li­ne Stangl, Sven­ja Klee­schul­te und Mann­schafts­füh­re­rin Fran­ka Graef.

Auftakt am 13. April 2024

Am 13. April fin­det im Ver­eins­heim »fif­ty­ni­ne« die dies­jäh­ri­ge Jah­res­haupt­ver­samm­lung statt. Neben dem Blick auf das ver­gan­ge­ne Jahr 2023 möch­te man gemein­sam mit den Mit­glie­dern Zie­le, Wün­sche und Anre­gun­gen für die bevor­ste­hen­de Som­mer­sai­son besprechen.

Tus 59 Hamm
© David Schwätter

Im Anschluss wer­den die Plät­ze eröff­net. Es locken 50 Liter Frei­bier sowie Brat­würst­chen im Bröt­chen. Der Vor­stand der Ten­nis­ab­tei­lung setzt bei bei­den Aktio­nen auf eine rege Teilnahme!

 

Siebter Titel in Folge

Damen 40

Am letz­ten Win­ter­run­den-Spiel­tag der Damen-40-West­fa­len­li­ga tra­fen der zweit­plat­zier­te TuS 1859 Hamm und der bis dahin ver­lust­punkt­freie und favo­ri­sier­te Tabel­len­füh­rer TV Blau-Weiß Stadt­lohn zum ent­schei­den­den Spiel um die West­fa­len­meis­ter­schaft auf­ein­an­der. Der TuS erwisch­te in die­sem ent­schei­den­den Spiel einen ech­ten Sah­n­etag, sodass es nach vier gespiel­ten Ein­zeln und zwei Dop­peln sage und schrei­be 6:0 für die Heim­mann­schaft stand.

Mit die­sem Ergeb­nis scho­ben sich die TuS-Damen vor­bei auf Platz 1 und erran­gen damit den ins­ge­samt sieb­ten West­fa­len­meis­ter­ti­tel in Fol­ge in der Hal­le. Das Foto zeigt v.l. Uta Rama­cher, Nina Roth, Clau­dia Gro­ne­mey­er, Julia Kuber­ka und Mar­ti­na Nol­des. Es feh­len Doreen Strunz, Sina Buschul­te und Ines Pieper.