Zahlreiche Ehrungen

Zahlreiche Ehrungen


HAMM – Vor 35 anwesenden Mitgliedern eröffnete Abteilungsleiter Jürgen Twittmann am 19.04.2018 pünktlich um 19:00 die Versammlung. In seinem Bericht über ging er auf zahlreiche Punkte ein, die im abgelaufenen Jahr initiiert und abgearbeitet wurden. Zur Sprache kamen Außenanlagen und Terasse, neue Bestuhlung, Platzwarttätigkeiten, Energiekosten sowie Aktivitäten zur Gewinnung neuer Mitglieder. Jürgen Twittmann bedankte sich bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit.

Sportwart Günter Darenberg konnte über zahlreiche sportliche Erfolge berichten. Im Mittelpunkt standen die Ehrungen der Mannschaften Damen 40 1 (Westfalenmeister Winter 17/18) und der Herren 50 1 (Westfalenmeister Sommer 17 und Aufsteiger in die Regionalliga). Für ihre Einzelerfolge des letzten Jahres wurden Nina und Detlef Roth, Dr. Peter Keßner, sowie Hans Mathiak ebenfalls mit Präsenten ausgezeichnet. Jugendwart David Schwätter hob besonders die sportliche Entwicklung der Jugendlichen Anna Beßer hervor. Seit ihrem Wechsel zum TuS 59 vor zwei Jahren nahm ihre Karriere richtig Fahrt auf und beförderte sie unter anderem in die deutsche Damenrangliste und die LK 1.

Alle nötigen Beschlüsse wurden einstimmig gefaßt, auch die notwendige zehnprozentige Beitragserhöhung blieb ohne Gegenstimme. Mit Bedauern wurde der Rücktritt aus persönlichen Gründen des Kassenwartes Rudi Martin zu Kenntnis genommen. Doch erfreulicherweise zeigte eine junge Dame Interesse und kann eventuell eingearbeitet werden. Nach Bekanntgabe der Termine für die Delegiertenversammlung (03.05.2018. 20:00 Clubhaus, 13.07.2018 Sommerfest und dem »Tag der offenen Tür« 15.09.2018 14:00-18:00) schloß der Abteilungsleiter die immerhin 19 Punkte umfassende Tagesordnung um 21:05 Uhr.


Photocredit: www.tennisredaktion.de