TuS-59-Herrenteams trumpfen auf

TuS-59-Herrenteams trumpfen auf


HAMM – Am Samstag eröffneten die Herren 50 III des TuS 59 Hamm die Sommersaison auf heimischer Anlage gegen den TC GW Herne. Trotz widriger Wetterbedingungen überließen sie ihren Gegnern nicht einen Einzelpunkt. Am Ende des Tages konnte die Truppe um Co-Kaptitän Ulf Mengel einen 7:2-Kantersieg verbuchen. Am Sonntag waren insgesamt vier Mannschaften im Einsatz.

TG Friederika gleich zwei Mal zu stark

Die Damen I und II trafen beim Heimspiel auf die Damen von Friederika Bochum. In der auf beiden Seiten von Personalnot geprägten Partie der Damen II war die Mannschaft um Kapitänin Franka Graef am Ende chancenlos und holten lediglich den kampflosen Punkt an Position sechs. Auch die Doppel gingen mit jeweils zwei Zweisatzsiegen an die Gegnerinnen. Leider konnte auch das Duell der Damen I gegen Friederika Bochum nicht zu Gunsten des TuS 59 entschieden werden. In den Einzeln punktete lediglich Anna Beßer an Position eins. Die anderen Spiele gingen in teilweise engen Matches an die Gegner. Nach dem 1:5-Zwischenstand nach den Einzeln und dem damit schon besiegelten Sieg für Bochum, zeigte das Team um Mannschaftsführerin Charline Cordes nochmal eine gute Leistung in den Doppeln, die mit 2:1 an die TuS-59-Damen gingen.

Herren-Teams des TuS stechen allesamt

Erfreulicher verlief es hingegen für die in die Saison startenden Herrenmannschaften des TuS 59. Die Herren I gastierten beim TC Grävingholz II. Nach den Einzeln erspielten sie sich einen komfortablen 4:2-Vorsprung. In den Doppeln wurde es dann nochmal eng für das Team um Kapitän Henrik Voss. Da jedoch ein Doppel gewonnen wurde, konnten die Herren einen wichtigen Sieg für sich verbuchen und gestalteten ihren Auftakt erfolgreich. Die Herren-50-Regionalliga-Truppe um Mannschaftsführer Detlef Roth reiste zum Saisonauftakt zum TC 22 Rheine. Ohne die Stammspieler Thomas Doritz, Ralph Sonderhüsken und Thomas Pieper war ein enges Spiel zu erwarten. Allerdings zeigten die Herren 50, dass sie über einen breiten und ausgeglichenen Kader verfügen und machten nach den Einzeln schon den Sieg perfekt. Auch die anschließenden Doppel konnte das Team mit 2:1 für sich entscheiden. Endstand: 7:2. „Besser kann es zum Auftakt nicht laufen. In dieser Liga gibt es keine leichten Gegner und ich bin stolz auf meine Jungs, die alle eine super Leistung abgerufen haben. So kann es für uns weitergehen“, so Kapitän Detlef Roth stolz.

Alle Spiele in der Übersicht: Damen I – Ruhr-Lippe-Liga: TuS 59 Hamm – Friederika Bochum I 3:6; Damen II – Bezirksliga: TuS 59 Hamm – Friederika Bochum II 1:6; Herren I – Bezirksliga: TC Grävingholz II – TuS 59 Hamm 4:5; Herren 50 I – Regionalliga: TC 22 Rheine – TuS 59 Hamm 2:7; Herren 50 III – Bezirksliga: TuS 59 Hamm – TC GW Herne 7:2.


Photocredit: TuS 59 Hamm