Reines Herren-Wochenende

Reines Herren-Wochenende


HAMM – Ein ausschließliches Herrenprogramm auf Bezirksebene absolvierten fünf Mannschaften der Tennisabteilung am Wochenende. Drei Siege (Herren 30 II, Herren 40 II, Herren 40 III) und zwei Niederlagen (Herren I, Herren 30 II) waren die Ausbeute des Spieltages.


Herren Kreisliga: SV BW Alstedde I – TuS 59 Hamm I 4:2 – Im spannungsgeladenen Duell um den ersten Tabellenplatz mussten die Herren I eine knappe Niederlage in Kauf nehmen. Zunächst gab es durch Tim Heinemann (1) und Stefan Hülsmann (4) zwei Zweisatzniederlagen zum 0:2-Rückstand. Doch Benjamin Ambrosy (2) und Simon Römer (3) kämpften die TuS-ler mit zwei Matchtiebreaksiegen zurück zum 2:2-Zwischenstand nach den Einzeln. Mit einem Sieg im zweiten Doppel legten die Gastgeber wieder zur 3:2-Führung vor. Im dritten Matchtiebreak des Tages verlor das erste TuS-Doppel hauchdünn zur 2:4-Niederlage und liegt jetzt auf dem dritten Tabellenplatz.


Herren 30 Ruhr Lippe Liga: TuS 59 Hamm II – TC Marl 33 I 4:2 – Im Spiel um den Klassenerhalt gelang den Herren 30 II ein letztlich ungefährdeter Heimsieg. Christopher Dreymann (2), Tim Boekhorst (3) und Sven Fabig (4) legten mit Zweisatzsiegen gegen deutlich schlechter plazierte LK-Gegner zum 3:0 vor. Einzig Christian Winkler (1) hatte es mit einem LK 7-gleichgestellten Kontrahenten zu tun, dem er zum 3:1-Zwischenstand unterlag. Einen weiteren Punk 3:2 konnten die Gäste kampflos verbuchen, da die TuS-ler wegen privater Unabkömmlichkeit nur noch ein Doppel besetzten konnten. Doch die verbliebene Paarung behielt die Nerven und holte den Punkt zum 4:2-Gesamtsieg in zwei Sätzen.


Herren 30 Kreisliga: TC Dortmund-Gartenstadt I – TuS 59 Hamm III 5:1 – Auch im dritten Spiel der Saison war den Herren 30 III kein Sieg vergönnt. Nach dem Sieg von Björn Schmale (4) und der Niederlage von Philipp Rademacher (3) zum 1:1 kämpften Michael Stinn (1) und Daniel Bremser (2) wie die Löwen. Beide mussten sich jedoch im Matchtiebreak zum 1:3-Zwischenstand geschlagen geben. Auch die Doppelpunkte gingen beide in zwei Sätzen an die Gastgeber zum 1:5-Endergebnis aus der TuS-Perspektive.


Herren 40 Bezirksliga: TV Deiringsen I – TuS 59 Hamm II 1:5 – Auf dem Weg zum Klassenerhalt brachten die Herren 40 II einen wichtigen Auswärtssieg nach Hause. Lars Böhmer (2) und Patrick Knöpke (3) legten mit Zweisatzerfolgen zum 2:0 vor. Tom Schulz (1) und Carsten Nierhaus (4) mussten beide in den Matchtiebreak, den Tom Schulz zum 3:0 für sich entscheiden konnte. Carsten Nierhaus musste sich knapp seinem Gegner zum 3:1-Zwischenstand geschlagen geben. Beide Doppel gingen in zwei Sätzen zum 5:1 an den TuS.


Herren 40 Kreisklasse: Hammer SC 08 I – TuS 59 Hamm III 0:6 – Im Ortsderby gegen den Tabellenletzten ließen die Herren 40 III nichts anbrennen und landeten einen Kantersieg ohne Satzverlust. Arndt Hülshoff (1), Peter Robin Trurnit (2), Alexander Wever (3) und Roland Homberg (4) machten schon nach den Einzeln zum 4:0 alles klar. Die Doppel erhöhten zum 6:0 für den TuSer, die nun den zweiten Tabellenplatz einnehmen.


Photocredit: www.tennisredaktion.de