Leider nur ein Sieg

Leider nur ein Sieg


HAMM – Mit zwei Niederlagen (Herren 30 II, Herren 40 II), einem Unentschieden (Herren 40 III) und nur einem Sieg (Herren I) mussten sich die TuS-59-Mannschaften zum Adventsauftakt zufrieden geben.

Herren Kreisliga: TC Gahmen I – TuS 59 Hamm I 1:5 – Spielbericht liegt noch nicht vor.

Herren 30 Ruhr Lippe Liga: TuS 59 Hamm II – TC Bochum-Süd I 2:4 – Im Heimspiel der Herren 30 II verhinderte eine knappe Matchtiebreak-Niederlage von Tobias Heidemeyer (1) ein mögliches 2:2 nach den Einzeln. Leider konnte nur Daniel Wering (3) in zwei Sätzen punkten. Christian Winkler (2) und Sven Fabig (4) verloren ebenfalls in »Zwei« zum 1:3-Zwischenstand. Die Mannschaften einigten sich auf eine Punkteteilung der Doppel zum 2:4-Endergebnis aus Sicht der heimischen Gastgeber.

Herren 40 Bezirksliga: TG Hiddinghausen I – TuS 59 Hamm II 4:2 – Von ihrer Auswärtspartie brachten die Herren 40 II leider auch nur zwei Punkte mit nach Hause. Den Zweisatzniederlagen von Patrick Knöpke (2), Michael Stinn (3) und Carsten Nierhaus (4) stand nur der Sieg von Tom Schulz (1) gegenüber. Den entscheidenden Punkt zum Gesamtsieg holten die Gastgeber im zweiten Doppel. Das erste TuS-Doppel konnte nur noch auf 2:4 vekürzen.

Herren 40 Kreisklasse: TuS 59 Hamm III- TC Kirchhörde II 3:3 – Nachdem die Herren 40 III durch zwei schnelle Siege von Peter Robin Trurnit (2) und Roland Homberg (3) zum 2:0 vorgelegt hatten, war die mögliche 4:0 Führung greifbar, doch Peter Roschkewitz (1) sowie Martin Steinmann (4) mussten sich beide letztlich im Matchtiebreak zum 2:2 nach den Einzeln geschlagen geben. Die Doppel brachten ebenfalls eine Punkteteilung zum 3:3-Endergebnis.

Photocredit: Tennisredaktion.de