Erfolgreiche TuSler

Erfolgreiche TuSler


LEVERKUSEN – Mit dem Ehepaar Nina und Detlef Roth, sowie Hans Mathiak, traten drei Akteure der TuS-59-Tennisabteilung bei den »12. JSL Seniors Open« in Leverkusen an. Nina Roth (DTB 25) erreichte in der Damen-40-Konkurrenz nach zwei Gruppenspielsiegen gegen Sandra Hein (Porz) und Danica Siemer (Düsseldorf) das Endspiel gegen ihre Dauerwidersacherin Sonja Vogt (DTB 4, Essen Bredeney). Dort unterlag sie in zwei Sätzen mit 3:6, 4:6 und brachte den so Vizetitel mit nach Hause.

Ehemann Detlef Roth (DTB 55) kam in der Herren-50-Klasse nach Freilos in der ersten Runde gegen Ralf Sander (DTB 117, Düsseldorf), den er in zwei Sätzen mit 6:2, 6:4 schlagen konnte. Gegen die DTB 8, Oliver Prätorius (Essen) kämpfte sich der TuSler bis in den dritten Satz, musste sich am Ende aber mit 7:5, 3:6, 2:6 trotz großartigem Kampf geschlagen geben.

Bei den Herren 85 zeigte Hans Mathiak (DTB 3), dass er nach überstandener Hüft-OP wieder seine volle Leistung abrufen kann. Mit einem 6:4, 6:2 gegen Günter Bargel (DTB 4, Berghofen) spielte er sich ins Finale gegen die DTB-Nummer Eins, Joachim Fechler (Lage). Mit dem 6:3, 6:4 Erfolg holte sich Hans Mathiak den Titel und zeigte, dass er wieder »ganz der Alte« ist.


Photocredit: www.tennisredaktion.de