Spielszene tennis

Drei Auftakterfolge

Drei Auftakterfolge


HAMM – Die drei am Wochenende angetretenen Damenmannschaften (Damen 2, Damen 40 2, Damen 50) des TuS 59 Hamm starteten mit Auftakterfolgen in ihre Saison.


Damen Kreisliga
TC BW Rhynern 1 – TuS 59 Hamm 2   2:7
Die neuformierte Damen 2 zeigte sich zum Saisonauftakt von ihrer besten Seite und lag im Ortsderby schon nach den Einzeln uneinholbar 5:1 vorne. Michelle Peckedrath (1), Kathrin Gallus (2), Eva Reinecke (3), Franka Graef (4) und Hilka Buschulte (6) im “dritten” holten die Punkte. Anna Kisselt (5) mußte sich ihrer starken Gegnerin geschlagen geben. Doppel eins und zwei erhöhten die Führung auf 7:1. Die Gastgeberinnen siegten im “dritten” und die TuS-lerinnen brachten einen deutlichen 7:2 Auswärtssieg mit nach Hause.

Damen 40 Kreisklasse
TuS 59 Hamm 2 – TV 05 Neubeckum 1   5:4
In einem spannenden Heimspiel, das von einigen Tiebreaks und Matchtiebreaks geprägt war, behielt die ebenfalls neuformierte Damen 40 2 knapp die Oberhand. Andrea Hanckel (2) mit zwei Tiebreaks, Elena Greilich (4) im Matchtiebreak und Marie-Luise Schulze-Bohnenschäfer (6) gewannen ihre Einzel. Die Gäste holten die Punkte zum 3:3 Ausgleich gegen Barbara Sandhoff (1), Jessica Pröpper (3), und Christiane Reck (5). In den Doppeln wurde es nochmal spannend. Doppel drei verlor zum 3:4 Rückstand, der durch den Sieg von Doppel eins zum 4:4 wieder egalisiert wurde. Den entscheidenden Winner zum 5:4 Gesamtsieg holte Doppel zwei im Matchtiebreak.


Damen 50 Kreisliga
TuS 59 Hamm 1 – TG Gahmen 1   9:0
Die dritte durch Altersklassenwechsel neu aufgestellte Damen 50 1 startete mit einem Kantersieg in die Saison. Nur jeweils einen dritten Satz im ersten Einzel und Doppel überließen Ines Mengel (1), Uta Schroeder (2), Sigrid Arlinghaus-König (3), Uschi Klafka (4), Birgit Wilke (5) und Lisa Steghaus (6) den Gästen aus Lünen. Alle weiteren Punkte waren eine deutlich Zweisatzbeute der TuS-Damen zum Auftakt ihrer Spiele.


Photocredit: www.tennisredaktion.de