Damen siegen in Stiepel

Damen – Ruhr-Lippe-Liga: Rot-Weiß Stiepel – TuS 59 Hamm I 1:5 – Im Auswärtsspiel beim TC RW Stiepel konnten die TuS Damen I einen weiteren sicheren Sieg in der laufenden Winterrunde einfahren. Obwohl die Gastgeber aus Bochum nach vier Zweisatzniederlagen aus den Einzeln 0:4 zurücklagen, ließen sie extra noch eine zusätzliche Doppelspielerin auflaufen, die dann auch noch zum Einsatz kam. Während Sina Griese, Lea Mengel im ersten Doppel leichtes Spiel hatten, verloren Uta Ramacher, Maike Rosendahl nach 6:4, 4:2, 40:0-Führung noch den zweiten Satz und mussten in den Matchtiebreak gegen ihre verbissen kämpfenden Kontrahentinnen, die unbedingt ihre Einzelniederlage wett machen wollten. Letztlich wurde es dann 24 Uhr, bis die TuS-Damen den Gastgebern doch noch einen Punkt überlassen mussten.

Remis für Herren 30 III

Herren 30 III – Bezirksliga: TuS 59 Hamm III – Hörder TC 3:3 – Die Voraussetzungen für einen Sieg waren nicht schlecht, da der Hörder TC krankheitsbedingt nur mit drei Spielern antrat und somit ein Einzel sowie ein Doppelpunkt schon im Vorfeld an die Herren vom TuS abgeben musste. Der an eins spielende Dietmar Obst und der an zwei positionierte Patrick Knöpke unterlagen ihren spielstarken Gegnern. Alexander Wever an drei ließ nichts anbrennen und gewann glatt in zwei Sätzen. Das letzte Doppel ging deutlich an die Gäste aus Hörde und somit mussten die Punkte, trotz der guten Ausgangslage geteilt werden.