Ohne Niederlage

HAMM – Ohne Niederlage startete die TuS-59-Tennisabteilung mit drei Mannschaften ins neue Jahr. Die Herren 30 III holten ihren zweiten Sieg. Die Damen I und III schafften trotz des Fehlens einiger Stammspieler gegen starke Gegner jeweils ein Unentschieden.


Damen – Verbandsliga
Friederika Bochum I – TuS 59 Hamm I 3:3
Ein gerechtes Unentschieden holte die Damen I gegen gut aufgestellte Gegner in Bochum. Nina Roth (1) fand nach verlorenem ersten Satz zu alter Stärke zurück und siegte im Matchtiebreak. Sicher und souverän fuhr Uta Ramacher (3) gegen ihre drei LK-Klassen höherstehende Kontrahentin den zweiten Einzelpunkt ein. Nachwuchstalent Anna Beßer (2) musste sich gegen die stark von der Grundlinie agierende gegnerische Mannschaftsführerin in zwei Sätzen geschlagen geben. Ebenso erging es Maike Rosendahl (4), die trotz großen läuferischen Einsatzes ihren Punkt zum 2:2-Zwischenstand abgeben musste. Hart umkämpft mit tollen Ballwechseln waren die Doppel, die ebenfalls eine Punkteteilung ergaben. Roth/Ramacher holten den Sieg im »ersten« genauso wie Beßer/Rosendahl im »zweiten« zum insgesamt zufriedenstellenden Unentschieden für beide Teams den Punkt abgaben.


Damen – Bezirksliga
SW Marl I – TuS 59 Hamm III 3:3
In ihrem ersten Spiel der WTV-Winterrunde zeigte die Damen III gegen die erste Garnitur der Gastgeber tollen Einsatz zum verdienten Unentschieden. Charline Cordes (2) im Matchtiebreak und Lisa Mengel (3) gewannen zwei Einzelpunkte. Laura Tüttmann (1) und Eva Reinecke (4) ebenfalls im Matchtiebreak hielten gut mit, mussten jedoch beide Punkte den Gastgebern zum 2:2 überlassen. Die Doppel boten ein ähnliches Bild. Cordes/Mengel holten den dritten Punkt für die TuS-lerinnen, der durch die Niederlage von Tüttmann/Reinecke zum 3:3-Endstand wieder ausgeglichen wurde. Ein starker Saisonauftakt gegen einen starken Gegner, der immerhin sein erstes Spiel 6:0 gewinnen konnte.


Herren 30 – Kreisliga
TV Deiringsen I – TuS 59 Hamm III 2:4
Ihren zweiten Sieg im zweiten Spiel holte die neugegründete Herren 30 III im Auswärtsspiel. Stefan Weiß (1), Dustin Weber (3) und Jens Mathiak (4) gingen mit Zweisatzsiegen 3:0 in Front. Andre Niermann verlor ebenfalls in »zwei« zum 3:1-Zwischenstand. Durch einen Sieg im ersten Doppel konnten die Gastgeber auf 2:3 verkürzen, doch Weber/Nierman holten ohne Spielverlust den entscheidenden Zähler zum 4:2-Erfolg.


Herren 40 – Verbandsliga
GW Lippstadt I – TuS 59 Hamm I 5:1
Im ersten Auswärtsspiel des neuen Jahres gab es in Lippstadt wenig zu holen für die Herren 40 I. Carsten Schmidt (1), Frank Hill (2) und Hendrik Neebe (3) mussten sich alle in zwei Sätzen geschlagen geben. Thorsten Wiegmann (4) schaffte den Sieg ebenfalls in »zwei« zum 1:3-Zwischenstand. Doch in den Doppeln ließen die Gastgeber nichts mehr anbrennen und gewannen beide Punkte zur 1:5-Niederlage der TuS-Herren.